Marin Pine Mountain F.R.S.

Marin Pine Mountain F.R.S. (noch mit Dreck und Startnummer aus Seiffen, immernoch Dreck drauf aus 2008)

Das ist der legitime Nachfolger meines 8,9 kg Mountain-Bikes aus dem Jahre 1993 von Cycletech, da werd ich noch ein paar Daten zu schreiben.
Von einem Manitou F.R.S. träume ich noch (wenn dann darf es ruhig so aussehen), das wird vielleicht noch mal werden, bis dahin habe ich den einfacher  gemachten aber dennoch traumhaft schönen Retro Traum von Marin. Erstanden in der fast Originalen Ausstattung mit den Marin Light Teilen und  Shimano LX  Teilen.
Ich habe das Rad mit meinen alten Retro Teilen im Stile der damaligen Zeit umgebaut und bin sehr zufrieden damit.

  • Rahmen Marin Pine Mountain F.R.S. Stahlrohrsatz
  • Gabel und Federbein hinten Manitou (ich denke mal Gen. 3 oder 4)
  • Marin Steuersatz / Control Tech Vorbau / Marin Light Lenker
  • Grip Shift SRT 800 X-Ray
  • Diacompe SS 7 Hebel mit Schraubentuning in purple
  • Laufrad vorn Tune Nabe 32 Loch / 1,6-1,8 DT / Mavic XC 517
  • Laufrad hinten Tune Nabe 32 Loch / 1,6-1,8 DT / Mavic XC 517
  • Ritzel 11- 28 / 5 Ritzel Titan nitriert Kocmo / Rest XTR Titan
  • Tune Kurbel mit TA Kettenblätter 48 / 36 / 24
  • XT Schaltung / XT Umwerfer
  • Marinovative Cheap Trick V-Brake ( 66 Gramm ) mit ADP Carbon
  • Diacompe 987 mit Titantuning
  • Ringel Moby Post purple, noch aus der ersten Generation
  • Flite Titan 2 Generation in Lochleder schwarz
  • Tune Schnellspanner
  • Continental Twister Supersonic mit Leichtschläuchen
  • wird so an die 10 Kilogramm wiegen, genau weiß ich es allerdings nicht

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.